Mittwoch, 30 August 2017 11:39

Sanieren ohne Staub und Dreck

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Sanieren ohne Staub und Dreck Sanieren ohne Staub und Dreck fotolia©Marco2811

Das Bad braucht eigentlich dringend mal eine Generalüberholung? Wenn bloß der Lärm und der viele Staub nicht wären.... Denkste! Wir können das ja durchaus verstehen. Das Bad benötigt man ja eigentlich täglich, eine Sanierung ist um einiges aufwändiger als mal eben neue Farbe an die Wand zu bringen.

Vorwandinstallation heißt das Zauberwort, das Lärm, Zeitaufwand und ganz besonders den zu erwartenden Baustaub sehr im Rahmen hält. Verkürzt gesagt wird das zu installierende Element (also WC, Dusche, Badewanne, Handwaschbecken) VOR einem bestehenden Mauerwerk installiert. Dieses muss also nicht aufgestemmt und -geschlitzt werden, was schon einmal eine erhebliche Verminderung des Staubs zur Folge hat. Außerdem spart es Zeit und somit auch Kosten für den Auftraggeber.

Eine genaue Planung der Renovierung ist natürlich erforderlich. Ca. 25 cm Platz braucht die Vorwandinstallation zusätzlich, die eingeplant werden müssen. Dafür wird Ihr neues Traumbad wesentlich schneller und staubärmer fertig als Sie denken! Aufgrund der guten Zugänglichkeit kann eine Vorwandinstallation sehr gut sauber gehalten werden. Es entstehen außerdem neue Ablageflächen, etwas, das im Bad ständig gebraucht wird und sonst oft Mangelware ist.

Interessiert? Vereinbaren Sie gern einen Termin mit uns, und wir schauen, was Ihren Badezimmerräumlichkeiten möglich ist!

Gelesen 60 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Randlos glücklich

Wir über uns

Stefan Stolze Sanitär- und Heizungstechnik GmbH - DER Dienstleister in Ahrensburg und Umgebung. Wir sind Ihr Partner für Installation, Wartung und Reparatur von Heizungsanlagen, Sanitäreinrichtungen, Gas,- Wasser- und Abwasseranlagen. Solarenergie und Dacharbeiten in Ahrensburg und Umgebung.

Facebook